The cover image may be different.

"Mcworld" Oder "Mulitkulti"?

Zulch, Martin (Author)
Rp 889,000
No Hidden Cost

Or   1778 PEC Points
  

New Free Shipping.
* Terms and Conditions
Quantity:
Delivered in 10 - 20 business days
BUY NOW

Description

Publication Date: 26 December 2002
Inhaltsangabe: Einleitung: Ein Klempner wird zu einem Reparaturauftrag zu einer t rkischen Familie geschickt. Nachdem der Familienvater ihm die Haust r ge ffnet hat, bittet er den Klempner h flich, sich vor dem Betreten der Wohnung die Schuhe auszuziehen. Dieser ist dar ber verwundert, empfindet das Anliegen als erniedrigend und schl ft deshalb die Bitte ab. Es kommt zu einer Auseinandersetzung in der der Hausherr darauf hinweist, es entspreche den t rkischen Gepflogenheiten, als Gast niemals ein fremdes Haus in Stra enschuhen zu betreten. Dies habe religi se Gr nde, da in seiner Religion Haus und Hof heilig seien. Der Klempner erwidert, er sei nicht als Gast, sondern zum Arbeiten gekommen und habe noch nie w hrend der Arbeit die Schuhe ausziehen m ssen. Da es zu keiner Einigung kommt, zieht der Klempner unverrichteter Dinge wieder ab und stellt der Familie seine Fahrtkosten in Rechnung. Der t rkische Familienvater weigert sich, die Rechnung zu bezahlen und begr ndet dies damit, der Klempner habe ja keine Leistung erbracht. Der Streit hier ber geht vor Gericht und wird von Instanz zu Instanz unterschiedlich entschieden, bis in der letzten Instanz die t rkische Familie Recht bekommt: Das Gericht erkennt den religi sen Hintergrund des Ansinnens des t rkischen Familienvaters an und verweist in seiner Urteilsbegr ndung auf die in Deutschland geltende Freiheit der Religionsaus bung. Diese Begebenheit ist tats chlich in Deutschland passiert. Der Konflikt h tte vermieden werden k nnen, wenn beide Beteiligten, jedoch insbesondere der Klempner, sich interkulturell kompetent verhalten h tten. Interkulturelle Kompetenz als menschliche F higkeit und Qualifikation ist das Thema dieser Arbeit. Diese Qualifikation wird h ufig im Zusammenhang mit weltweiten Ph nomenen am Ende des 20. und Beginn des 21. Jahrhunderts genannt, die mit dem Begriff „Globalisierung" umschrieben werden. Dieser Arbeit liegen zwei Forschungsfragen zugrunde: Zum einen soll gekl rt werden, welche kulturelle

Product Details

ISBN-10: 3838662431

ISBN-13: 9783838662435

Publisher: Diplom.de      

Language: German

: 136 Pages

Product Dimension (L x W x H): 21.00 x 14.80 x 0.80 CM

Shipping Weight: 0.19 Kg

Customer Reviews

Share your thoughts with other customers:
Write a Customer Review

There are no reviews for this product.

CONVENIENCE

BEST PRICE

SAFE/SECURITY

SERVICE

 

DELIVERY BY:
PAYMENT METHODS:
 
SECURED BY:
View Mobile / Standard © 2011-2019 Periplus Holdings Ltd.