The cover image may be different.

"information Overload. berforderung Von Verbrauchern Und Unternehmen Durch Informationspflichten

Teplitcaia, Lena (Author)
Rp 351,000
No Hidden Cost

Or   702 PEC Points
Promotion : Cashback   

New Free Shipping.
* Terms and Conditions
Quantity:
Delivered in 10 - 20 business days
BUY NOW

Description

Publication Date: 31 March 2015
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 12 Punkte, Johann Wolfgang Goethe-Universit t Frankfurt am Main, Veranstaltung: Risiken und Nebenwirkungen des Verbraucherschutzes - Entwicklung des deutschen Verbraucherrechts unter europ ischem Einfluss, Sprache: Deutsch, Abstract: Es z hlt zu den ltesten Fragen des Rechts, welche Informationen ein Vertragspartner seinem Konterpart zukommen lassen muss und inwieweit etwas verschwiegen werden darf. Schon im r mischen Recht war es Cicero, der sich in seinem Werk de officiis fr h mit den Informationspflichten besch ftigte. Der durchschnittliche Verbraucher ist in seinem Alltag einer Vielzahl von Gefahrenquellen ausgesetzt, dabei seien im Einzelnen gef hrliche G ter und Produkte, irref hrende oder falsche Angaben sowie unbillig benachteiligende Vertragsbedingungen zu nennen, welche die schwache Stellung des Verbrauchers manifestieren und einen Informationsbedarf hervorrufen. Information scheint demzufolge ein zunehmend probates Mittel des Verbraucherschutzes zu sein, das vor allem in der vorvertraglichen Phase eingesetzt werden kann. Damit aber ein durchschnittlich informierter Verbraucher den Vertrag entsprechend seinen Vorstellungen abschlie en kann, muss er mit Informationen versorgt werden. Daher legt der Gesetzgeber dem Unternehmer eine Reihe von Informationspflichten auf, insbesondere dort, wo er Vertr ge mit Verbrauchern schlie t. Wer als Unternehmer Fernabsatzvertr ge ( 312 b BGB), Teilzeit-Wohnrechtsvertr ge ( 481 BGB2), Vertr ge im elektronischen Gesch ftsverkehr (312 e BGB) oder Reisevertr ge ( 651 a BGB) eingeht, ist dazu verpflichtet seine Kunden, welche Verbraucher sind, vor Vertragsschluss mit Informationen zu versorgen, die im Detail in Art. 246 EGBGB und in den 2-11 BGB-Informationspflichten-Verordnung geregelt sind, auf welche die einschl gigen Vorschriften des BGB verweisen. Neben denen aus dem BGB und der B

Product Details

ISBN-10: 365693245X

ISBN-13: 9783656932451

Publisher: Grin Publishing      

Language: German

: 40 Pages

Product Dimension (L x W x H): 21.00 x 14.80 x 0.30 CM

Shipping Weight: 0.06 Kg

Customer Reviews

Share your thoughts with other customers:
Write a Customer Review

There are no reviews for this product.

CONVENIENCE

BEST PRICE

SAFE/SECURITY

SERVICE

Customers who bought this also bought
 

 

DELIVERY BY:
PAYMENT METHODS:
 
SECURED BY:
View Mobile / Standard © 2011-2019 Periplus Holdings Ltd.