The cover image may be different.

Management Operationeller Risiken - Konzeptionelle Grundlagen und praktische Umsetzungsmoeglichkeiten in Grosssparkassen

Paperback - 21 August 2010
Bicking, Daniel (Author)
Rp 983,000
No Hidden Cost
Or  1966 PEC Points
Currently Unavailable
If stock becomes available, email me at:

New Free Shipping.
* Terms and Conditions
Delivered in 20 - 40 business days

Description

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, B rse, Versicherung, Note: 1,7, Fachhochschule D sseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Die ad quate Messung und Steuerung von operationellen Risiken (OpRisk) ist in den letzten Jahren verst rkt in den Blickpunkt der Kreditinstitute ger ckt. Zum einen sind Kreditinstitute seit dem Inkrafttreten der neuen Eigenkapitalver-einbarung Basel II am 01. Januar 2007 dazu verpflichtet, neben Markt- und Kreditrisiken, die operationellen Risiken zu quantifizieren und mit Eigenkapital zu unterlegen, zum anderen gab es in der Vergangenheit diverse Verlustvorf lle, die zu einem gro en Teil auf operationelle Risiken zur ckzuf hren sind. Folgendes spektakul res Beispiel ist hierbei zu nennen: - Im Januar 2008 musste die franz sische Bank Soci t G n rale einen Schadensfall in H he von 4,8 Mrd. verkraften, der durch unautorisierte Gesch fte eines einzelnen H ndlers ausgel st wurde. Der Ausl ser des operationellen Verlustvorfalls ist auf menschliches Versagen und unzureichende Kontrolle der Gesch fte zur ckzuf hren. Dadurch wird deutlich wie wichtig es f r ein Kreditinstitut ist, ber ein risikoad quates Manage-mentprozesssystem zur Identifizierung, Bewertung, Steuerung und berwachung von operationellen Risiken (OpRisk) zu verf gen. Zudem spielen konomische Faktoren eine bedeutsame Rolle f r die Kreditinstitute. Danach haben sie die M glichkeit, nach der erfolgreichen Implementierung eines praxistauglichen Konzepts zur Quantifizierung von operationellen Risiken den von der Bankenaufsicht entwickelten fortgeschrittenen Messansatz (Advanced Measurement Approach (AMA-Ansatz)) zur Ermittlung des zu unterlegenden Eigenkapitals zu w hlen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht betrachtet, haben die Kreditinstitute durch die Verwendung des AMA-Ansatzes die Chance, Eigenkapital zur Unterlegung von OpRisk einzusparen. Dies f hrt dazu, dass die Institute ihre Eigenkapitalko

Product Details

ISBN-10: 3640681541

ISBN-13: 9783640681549

Publisher: Grin Verlag      

Language: German

Format: Paperback | 84 Pages

Product Dimension (L x W x H): 29.70 x 21.00 x 0.40 CM

Shipping Weight: 0.22 Kg

Customer Reviews


There are no reviews for this product.
Share your thoughts with other customers:
Write a Customer Review