The cover image may be different.

Die Voraussetzung zum verantwortungsvollen Handeln : Eine Gegenuberstellung von Harry Frankfurt und George Herbert Mead

Paperback - 01 August 2010
Francke, Kevin (Author)
ISBN-13 : 9783640673438
Rp 285,000
No Hidden Cost
Or  570 PEC Points
New Free Shipping.
* Terms and Conditions
Delivered in 20 - 40 business days

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, sthetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Universit t Potsdam (Institut f r Philosophie), Veranstaltung: Freie Akteure, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach dem Wesen des Menschen scheint fast von selbst die Frage nach dem handelnden Menschen oder sogar nach dem frei und verantwortungsvoll oder aus Gr nden handelnden Menschen einzuschlie en. Wer oder was der Mensch ist soll sich demnach erschlie en, wenn die Frage nach der Entstehung der Handlung oder der Handlungsabsicht gekl rt ist, welche origin res Merkmal des Menschen im Gegensatz zum Tier ist. Im letzten Jahrhundert haben sich neben vielen anderen Gelehrten und Wissenschaftlern der Sozialphilosoph George Herbert Mead und der Philosoph Harry Frankfurt mit der Frage nach dem Wesen des Menschen besch ftigt, wenn auch mit unterschiedlichem Akzent. Mead geht von der Entwicklung einer individuellen Identit t - hnlich wie Taylor verwendet Mead im englischen Original den Begriff des "self," aber mit differenter Implikation - in der Gesellschaft aus. Ohne den "verallgemeinerten Anderen," welcher den gesammelten moralischen Haltungen der anderen Gesellschaftsmitglieder entspricht, ist es dem Einzelnen nicht m glich, eine Identit t, ein "self" zu entwickeln. Essentiell f r das "self" ist das ICH - im englischen "Me" -, welches durch die verinnerlichten Haltungen der anderen gebildet wird und mitbestimmend auf die individuellen Handlungen einwirkt. Diese dr cken sich spontan im Ich - im englischsprachigen Original "I" - als Reaktion des Individuums auf die Haltungen anderer aus; bis zum konkreten Eintreten ist die individuelle Handlung im m glichen Ablauf offen. Im Unterschied zu Mead entstehen nach Harry Frankfurt Handlungsabsichten in Form von W nschen in Abh ngigkeit von individuellen Bed rfnissen. In so genannten W nschen zweiter Stufe zeigt sich das reflektierende Individuum, wenn es w nscht, bestimmte W nsche erster

Customer Reviews


There are no reviews for this product.
Share your thoughts with other customers:
Write a Customer Review