The cover image may be different.

"der Repetundenprozess Des Catilina

Ostheim, Arne (Author)
Rp 255,000
No Hidden Cost

Or   510 PEC Points
  

New Free Shipping.
* Terms and Conditions
Quantity:
Delivered in 10 - 20 business days
BUY NOW

Description

Publication Date: 29 September 2009
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Fr hgeschichte, Antike, Note: 1,7, Universit t Rostock (Heinrich-Schliemann-Institut f r Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Die Verschw rung des Catilina, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Die vorliegende Arbeit besch ftigt sich mit einem besonderen Kapitel des r mischen Rechtssystems. Die Prozesse gegen r mische Statthalter, die die ihnen unterstellten Provinzen ausgebeutet hatten: den Repetundenprozessen. Das Hauptaugenmerk der vorliegenden Quelle und dieser Arbeit liegen auf dem Repetun-denprozess gegen Lucius Sergius Catilina. Der Forschungsstand in der Literatur ist sehr umfassend und bietet ein breites Wissen um die Entstehungsgeschichte des Repetundenprozesses und dessen Wandel in der r mischen Geschichte. Es gibt aber in der Literatur strittige F lle, die unter den Historikern diskutiert werden. Ein Beispiel f r diese Strittigkeit ist die Frage nach den Beweggr nden Ciceros sich gegen eine Verteidigung Catilinas in dessen Repetundenprozess zu entscheiden, obwohl er dies ernsthaft in Erw gung gezogen hatte. Im Rahmen dieser Differenzen ist eine genauere Betrachtung der Quellen von N ten, da h ufig die r mische Geschichtsschreibung durch subjektive Meinungen erg nzt wurde. Um einen Einblick in das Repetundenverfahren zu gewinnen und einen Bezug zu Catilina herzustellen, soll zun chst die historische Entwicklung der Repetundenprozesse betrachtet werden. Es wird gezeigt, was der Grund f r das Verfahren gegen Catilina war und wie sich der Prozess entwickelte. Hierbei soll ein Erkl rungsversuch f r die Motivation Ciceros, Catilina nicht zu verteidigen, gegeben werden. Abschlie end wird Bilanz gezogen und die Folgen des Repetundenprozesses f r Catilina dargelegt werden. In dieser Arbeit wird nicht auf einzelne Prozesse oder auf die Auswirkungen auf das weitere Handeln Catilinas bzw. die Verschw rung eingegangen.

Product Details

ISBN-10: 3640433564

ISBN-13: 9783640433568

Publisher: Grin Verlag Gmbh      

Language: German

: 20 Pages

Product Dimension (L x W x H): 21.60 x 14.00 x 0.10 CM

Shipping Weight: 0.04 Kg

Customer Reviews

Share your thoughts with other customers:
Write a Customer Review

There are no reviews for this product.

CONVENIENCE

BEST PRICE

SAFE/SECURITY

SERVICE

 

DELIVERY BY:
PAYMENT METHODS:
 
SECURED BY:
View Mobile / Standard © 2011-2019 Periplus Holdings Ltd.